Accueil / Fokus / Flotation in der Kellertechnik, eine rasche Klärung im Keller

Zurück

Flotation in der Kellertechnik, eine rasche Klärung im Keller

Die Flotation ist eine Technik zur Klärung, die einen Zeit- und Energiegewinn im Keller bringt. In wenigen Stunden ist der Most depektinisiert, flotiert und kann mit Hefen beimpft werden, ohne gekühlt werden zu müssen (Arbeiten bei Raumtemperatur). In Kombination mit dem pflanzlichen Protein VEGECOLL® (Patatin) kann durch eine Flotation die Qualität des Weins auf wirksamere Weise optimiert werden (durch Beseitigung eines Teils der Polyphenole) als mit herkömmlichen Schönungshilfsmitteln. Mehrjährige Versuche auf beiden Erdhalbkugeln bestärken diese Empfehlungen.


Temperatur:
15 – 20ºC (kompakter Trub).
Tank: wenn möglich breiter als hoch.
Durchflussgeschwindigkeit Luft: 25 – 40 L/min
(je nach Flotationsanlage).
Durchflussgeschwindigkeit Schönungsmittel: 2,5 – 5 L/min.

 

• Es kann Aktivkohle, Bentonit oder Kieselgel zugegeben werden.
• Niedriger Trübungsgrad am Ende; eventuell Feinhefe zugeben.
• Hefe (20 g/hL) rasch zugeben, um bei Raumtemperatur eine Spontangärung zu vermeiden, SUPERSTART® Blanc oder SUPERSTART® Rouge zugeben, um einen Sterolmangel auszugleichen. Ausreichend Nährstoffe zuführen.

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie mehr Informationen zu unserem Produktangebot für die Flotation erhalten möchten.

Download
Ansicht

Sehen Sie sich unser Video zur Flotation

FLOTATION VIDEO

Produktinformationen

Weitere Informationen

VEGECOLL®

Reines pflanzliches Eiweiß (Patatin).

Weitere Informationen zum product

VEGECOLL® LIQUIDE

Reines pflanzliches Eiweiß (Patatin) in flüssiger Form.

Weitere Informationen zum product

LAFASE® XL CLARIFICATION

Flüssiges Präparat aus pektinolytischen Enzymen zur Klärung von Weiß-, Rosé- und Rotmosten.

Weitere Informationen zum product

Option Mehrfachdownload: Sie können beim Surfen auf unserer Website einebeliebige Anzahl an Dokumenten in den Warenkorb legen, in dem sie bis zum Downloaderhalten bleiben.